Welche Rechte und Nachteilsausgleiche können sich für schwerbehinderte Menschen in der Sozialversicherung ergeben?

  • Beitritt zur gesetzlichen Krankenversicherung
  • Familienversicherung für Kinder und andere Angehörige
  • Pflichtversicherung bei Tätigkeit in einer Behindertenwerkstatt u. ä.
  • Verringerung der Zuzahlungen für chronisch Kranke
  • Genehmigung von Fahrten zur ambulanten Behandlung (Merkzeichen aG, Bl oder H)
  • vorzeitige Altersrente im Rahmen der Altersrente für schwerbehinderte Menschen

Quelle: Zentrum Bayern Familie und Soziales

Zurück zum Anfang