Gruppenbild Effatachor

Chronik

Der Effata-Chor Wegscheid entstand auf Initiative einiger junger Frauen, die Mitglied im örtlichen Gebetskreis waren. Ihr Anliegen war es, das neue geistliche Liedgut in den Gottesdiensten zu singen. So wurde 2001 der Effata-Chor gegründet mit dem Ziel, den Gemeindegesang zu unterstützen. Seither leitet Elisabeth Pauli, die zunächst die Gruppe mit Gitarrenbegleitung unterstützte, den Chor.

Inzwischen gehören dem Chor 22 Sängerinnen an, die zu Keyboard, Schlagzeug, Gitarrenbegleitung und Flöte und Querflöte ihren drei- und vierstimmigen Gesang mit spürbarer Begeisterung erklingen lassen. Durch die Teilnahme an Stimmbildungsseminaren mit Elisabeth Jehle und an Chortagen des Kirchenmusikseminars Passau hat der Chor in den letzten Jahren deutlich an Qualität gewonnen.

Neben der Gestaltung von sonntäglichen Messfeiern in der Heimatpfarrei gestaltet der Chor auch Taufen, Beerdigungen, Hochzeiten und diverse kategoriale kirchliche Feiern.

Highlights

2011: Nacht der Sinne in der Pfarrkirche Wegscheid

Jährlich am ersten Freitag im Monat März:

Gestaltung des Weltgebetstags der Frauen in der evangelischen Kirche in Wegscheid

2013: Auftritt beim „Wegscheider Chöre-Singen“

Adventsingen mit dem Kindergarten Wegscheid

2016: Benefizkonzert im Hospiz St. Ursula, Niederaltaich

Jubiläumskonzert „15 Jahre Effata-Chor Wegscheid“

 

Sie finden unseren Internetauftritt mit  – – – K L I C K – – – 

Zurück zum Anfang