Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Schweren Herzens müssen auch wir unsere geplanten Veranstaltungen wegen des Corona Virus absagen. Das betrifft vor allem unser Fastenessen am 5 April ! Unsere Jahreshauptversammlung am 22. April wird auf unbestimmte Zeit verschoben! Es wird umgehend ein neuer Termin festgelegt, wenn sich die Lage wieder normalisiert hat! Dann ergeht an jedes Mitglied eine fristgerechte Einladung!

  1. Januar -April 2020

Das  neue  Jahr starteten wir mit einer schönen Mondscheinwanderung am 10. Januar als Sternenwanderung mit dem Frauenbunden im Pfarrverband . Ziel war Hochwinkel mit gemütlicher Einkehr im Gasthaus Kneidinger. Die Wegscheider starteten vom Zambelli Parkplatz, die Ranninger vom Dorf und wir von Möslberg aus. Am 28.Januar hatte wir unsere Strichroas! Lustig gings zu und über recht viele Besucher konnten wir uns freuen! Den Landfrauentag besuchten wir am 19. Februar in Hauzenberg zum interessanten Thema ‘Überlebensmittel Wasser’. Ein Highlight war aber wieder unsere Kinderlichtmessfeier am 4. Februar mit 14 eingeladenen Kindern des Jahrgang 2018 und 2019. Am 6. März konnten wir noch unseren gemeinsamen , sehr schönen , Weltgebetstag aus Simbabwe feiern und anschliessend ins Pfarrheim zu einer Agape einladen. Der Effatta Chor begleitete den Weltgebetstag musikalisch ! Ganz wunderbar mit viel Gefühl und Rhythmus!

November und Dezember 2019
Am 3. Wochenende im November konnten wir wieder viele wunderschöne Kränze binden und Weihnachtsgestecke basteln. Viele fleißige Frauen halfen mit und am Sonntag vor dem ersten Advent konnte vor und nach dem Gottesdienst alles verkauft werden.

Der Vortrag ´Stark für die Zukunft´mit Monika Veit, der in Zusammenarbeit von Frauenbund Wegscheid , Wildenranna und Thalberg angeboten wurde, fand am 27. November im Pfarrheim Wegscheid statt.

Ein sehr interessanter und kurzweiliger Vortrag , bei dem sich viele jungen Mütter angesprochen fühlten. Frau Veit vermittelte anschaulich, dass die beste Methode um Kinder stark zu machen, ist, ihnen mit Gelassenheit zu begegnen, sie auf ihrem Weg begleitend zu unterstützen und auf die innere Stärke und den inneren ´Bauplan´ der Kinder zu vertrauen. Die Kinder müssen in erster Linie ihre Angelegenheiten selbst erledigen, vor allem die schulischen, und man darf auf die innere Stärke der Kinder bauen.

Einen schönen Adventsausflug durften wir am 2. Adventswochenende erleben. Im fast vollbesetzten Bus ging es in den sehr stimmungsvollen Weinberger Schlossadvent in Kefermarkt im Müllviertel. Auf dem Weg dorthin machten wir auch Halt in Bad Leonfelden in der Lebkuchenfabrik Kastner, wo wir uns gut mit den dort angebotenen Spezialitäten eindeckten. Eine schöne Fahrt mit viel Glühwein und guten Eindrücken.

Unsere Weihnachtsfeier feierte wir am 18.12. mit Gedichten von Paula Höllinger und Lisa Stögbauer und lustigen Geschichten  von Toni Lauerer. Natürlich auch mit selbstgemachten Punsch und Plätzchen. Es waren wieder mehr Besucher wie letztes Jahr , die ein paar schöne Stunden zusammen verbrachten! Der Tamaco Chor begleitete  unsere Feier stimmgewaltig und sehr schön. Lydia Hazoth begleitete  unser Lichterrorate sehr gefühlvoll mit der Orgel.


14.08.2019 Kräuterbüschlbinden zu Maria Himmelfahrt
Verfasser: FB Thalberg


30.07.2019 Grillabend im Pfarrgarten
Verfasser: FB Thalberg


13.07.2019 Jahresausflug -Schönes rund um Deggendorf-
Unser diesjähriger Jahresausflug führte uns in die nähere Heimat. Rund um Deggendorf besuchten wir schöne Ziele . Und obwohl das Wetter mit Regenschauern startete konnten wir eine unbeschwerte Zeit geniessen. Wir begannen unseren Ausflug im wunderschönen , romantischen und gut erhaltenen Mittelalterschloß Egg in Metten mit einer Führung , wo wir sehr viel über schaurige Zustände im Mittelalter , besonders im 45 m hohen Hungerturm der Burganlage erfuhren, aber auch über so manche Vergnügungen der Burgherren und Fräuleins. Anschliessend fuhren wir nach Lalling zum Mittagessen und in den dortigem Feng-shui Park. Bei einem Spaziergang.über die schöne Anlage erfuhren wir anhand von Schautafeln und Lehrwege viel über diese östliche Lebensform und Lehre von Ying und Yang – dem harmonischen Ausgleich zwischen den Elementen Feuer, Metall, Erde, Holz und Wasser und der Lebensenergie Chi.

Dann wurden wir in Schaufling im Alpakahof Schreiber mit einem Stehempfang begrüßt und konnten zuerst die Alpakas bewundern und füttern. Frau Schreiber erzählte uns viel und kurzweilig über die Entstehung ihres Hofes . Sehr nett und gut dann auch der Besuch im Cafe Establo mit Kaffee und Kuchenbuffet. Im Hofladen konnten wir dann ausgesucht schöne Stücke aus Alpakawolle in Augenschein nehmen und auch erwerben.

Ein schöner kurzweiliger Ausflug, bei dem wir viel Neues erfahren konnten!

Verfasser: FB Thalberg

Zurück zum Anfang