Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Der Wegscheider Frauenbund wurde 1979 gegründet.
Er ist nach dem Mütterverein Wegscheid entstanden, der nicht mehr aktiv war.
Die Fahne wurde überarbeitet und übernommen.
Derzeit sind wir 231 Mitglieder (Stand: Sommer 2019).
Das Frauenbundheim befindet sich am Kirchplatz und umfasst zwei Räume.

Ein Auszug unserer Aktivitäten:

  • Bildungsveranstaltungen und Vorträge für Frauen und Familien
  • Koch-, Ernährungs- und Gesundheitskurse
  • Näh- und Bastelkurse
  • Religiöse Veranstaltungen und Vorträge
  • Mitgestaltung von Messen und Maiandachten in der Pfarrkirche
  • Gestaltung des Fronleichnam-Altares bei der Kohlbauernkapelle
  • Gestaltung des Weltgebetstages der Frauen für alle Konfessionen (jeweils am 1. Freitag im März jeden Jahres)
  • Organisation von Familien- und geselligen Jahresausflügen
  • Adventsveranstaltungen
  • zwei selbständige Mutter-Kind-Gruppen
  • Krapfengruppe

Unser aktives Engagement umfasst ausserdem:

  • Karitativ in der Pfarrei und auch überregional tätig
  • Spenden an Kirche, Schule und Kindergärten
  • Unterstützung verschiedener Einrichtungen des Frauenbundes
  • Unterstützung der Rumänienhilfe Wegscheid unter der Leitung von Familie Wieland und ca. 15 Frauen unseres Wegscheider Frauenbundes
  • Adventkranz binden für unsere Pfarrkirche
  • gemeinsame Aktionen mit den Bewohnern/innen des Azurit-Wohnheimes (z.B. Binden einer Erntekrone, Binden von Adventskränzen, Besuch von Gottesdiensten in der Pfarrkirche, uvm

Der Frauenbund Wegscheid wird seit 2019 von einem Vorstands-Team und Beisitzerinnen geführt.
Details dazu finden Sie unter der Rubrik “Vorstandschaft/Kontakt”.

Einen besonderen Dank an dieser Stelle an unsere beiden Gründungsvorsitzende:

  • Walburga Wieland im Amt bis 1995.
  • Nachfolgerin Gisela Fischer im Amt bis 2011

 

Wenn Sie Mitglied werden möchten – ein Anruf genügt bei Andrea Resch 08592/935265

Wir würden uns freuen!

 

Zurück zum Anfang