Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Eidenberger Lusen

Im Volksmund wird oft vom kleinen Bruder des Dreisessel gesprochen, da die sogenannten Lusentürme ähnlich denen des Dreisessel sind.

Bester Ausgangspunkt für eine Wanderung ist der Wanderparplatz Nr. 1 zwischen den Ortschaften Hartmannsreut und Monigottsöd. Nahe der österreichischen Grenze lässt sich der bewaldete Bergrücken erwandern.

In nur 20 Minuten erreicht man von dort die Lusenkapelle, die sich unterhalb des Gipfels befindet. Das kleine Kirchlein in Blockbauweise lädt zu einer Rast ein. Rechts neben der Kapelle führt ein steiler Weg auf den 733 m hohen Gipfel des Eidenberger Lusen. Ein herrlicher Blick von der Aussichtsplattform auf das Wegscheider Land und den Rannasee ist die Belohnung.

Für eine Rundwanderung bietet der Abstieg durch den Hochwald nach Eidenberg beste Voraussetzungen um über den Wanderweg das “Bärnloch”, das Sie ebenfalls hier auf der Seite als Sehenswürdigkeit finden, zu entdecken.

Adresse

Eidenberger Lusen
94110 Wegscheid

In Google Maps öffnen

Zurück zum Anfang